5 fantastische Reiseziele für Island Hopping Thailand

Ein Urlaub in Thailand ist für die meisten ein wahrgewordener Traum. Das liegt vor allem daran, dass Thailand für seinen schönen und zahlreichen Inseln bekannt ist. Für diejenigen die gerne im Urlaub spannende Aktivitäten ausüben möchten, ist Thailand daher ein gelungenes Reiseziel. Denn Inselhopping Thailand ist nicht nur sehr beliebt, sondern es kann dadurch sehr viel von dem Land entdeckt werden. In diesem Artikel wird gezeigt, welche Reiseziele sich für ein Inselhopping Thailand eignen und was man bei der Planung eines solchen Urlaubs beachten sollte.

Inselhopping Thailand – Darum ist es so beliebt

Sicherlich ist Inselhopping nicht für jedermann geeignet. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Rundreise auf verschiedene Inseln. Dadurch kann man während einem Urlaub die verschiedensten Inseln von Thailand entdecken. Allerdings ist Inselhopping Thailand nur für diejenigen geeignet, die auch während des Urlaubs viel erleben möchten. Natürlich kann man auch einige Tage an den Stränden der unterschiedlichen Inseln verbringen. Doch bei Inselhopping Thailand geht es natürlich darum, so viele Inseln wie möglich zu erkunden. Besonders die Inseln, die für einen selbst interessant und sehenswert sind.


Durch Inselhopping Thailand bekommt man die Möglichkeit nicht nur eine Insel während des Urlaubs zu erkunden, sondern so viele wie man möchte bzw. so viele wie in der Zeit möglich sind. Somit kann man die ganze Vielfalt von Thailand erkunden. Inselhopping ist daher eine sehr interessante und aktive Urlaubsaktivität. Diese kann jeden Urlaub besonders gestalten. Allerdings sollten bei dieser Urlaubsidee auch einige Punkte beachtet werden. Darauf wird in den nächsten Absätzen eingegangen.

Thailand Inselhopping – Welche Reiseziele eignen sich für diese Urlaubsidee?

Wenn ein Thailand Inselhopping Urlaub geplant wird, dann muss vorab natürlich geschaut werden, welche Inseln besucht werden sollen. Zudem ist es ratsam, dass diese Inseln relativ aneinander liegen, damit keine Urlaubszeit verschwendet wird. Aus diesem Grund werden unten Reiseziele genannt, die für ein Inselhopping genutzt werden können.

  • Koh Samui – Koh Phangan – Koh Tao
    Phuket – Koh Phi Phi – Koh Jum – Koh Lanta
    Koh Chang – Koh Mak – Koh Kood
    Ciang Mai – Chiang Khong
    Koh Hai – Koh Mook – Libong


Dies sind natürlich nur einige Vorschläge. Wenn man für seinen Thailand Urlaub Inselhopping plant, dann kann man sicherlich noch viele weitere Routen entdecken. Man sollte sich die einzelnen Inseln auch vorab anschauen. Dadurch kann einem die Entscheidung leichter fallen, welche Inseln besucht werden möchte und welche nicht. Denn niemand möchte in seinem Urlaub enttäuscht werden und einen Urlaubsort besuchen, der nicht den Vorstellungen entspricht oder einem nicht gefällt. Denn grundsätzlich sollte ein Urlaub für Erholung und Entspannung sorgen. Zudem möchte man in seinem Urlaub natürlich auch schöne Orte erkunden.

Was sollte man bei einem Thailand Urlaub Inselhopping beachten und wie kann man dies buchen?

Neben der bekannten Planung, die ein Thailand Urlaub mit Inselhopping voraussetzt, gibt es noch weitere Dinge, die dringend beachtet werden müssen. So ist es wichtig, dass man schaut, wie weit die zu besuchenden Inseln auseinanderliegen und welche Reisezeit dafür eingeplant werden muss. Zudem sollte man auch beachten, dass für Inselhopping mehr Urlaubszeit eingeplant werden muss und eine Urlaubsreise von 7 Tage nicht für eine große Inseltour ausreicht.


Des Weiteren muss neben den Unterkünften auf den einzelnen Inseln auch dafür gesorgt werden, dass man eine Fähre oder eine andere Möglichkeit findet, um die Inseln besuchen zu können. Ebenso ist es auch wichtig, sich um die Rückkehr zu bemühen, damit man einen Rückflug in sein Heimatland zurückkehren kann.


Wie man sieht gibt es einige Dinge, die man bei einem solchen Urlaub planen muss. Doch es gibt auch die Möglichkeit über ein Reisebüro oder über das Internet ein Urlaub in Thailand mit Inselhopping zu buchen. Hier liegt der Vorteil ganz klar darin, dass man sich selbst nicht um alles kümmern muss, sondern die Inseln sowie alle An- und Abfahrten bereits vorhanden und gebucht sind.


Ob man nun einen Thailand Urlaub mit Inselhopping selbst oder über einen Anbieter plant, bleibt jedem selbst überlassen. Für jede dieser Möglichkeiten bestehen Vor- und Nachteile, über die man sich vorab im Klaren sein sollte.

  Modified On Oct-10-2019 04:13:00 AM

Leave Comment